2018 - Deutsche VDH Meisterschaften - HSV-Lichtenfels

Hundesportverein Lichtenfels
Direkt zum Seiteninhalt

2018 - Deutsche VDH Meisterschaften

AKTUELLES
Am  vergangenen Wochenende fanden in Ladenburg die Deutschen VDH  Meisterschaften unter sommerlichen Temperaturen statt. Zwar sind die  Temperaturen schön, aber in dieser Sportart mit Hunden auch sehr  problematisch, da die Hunde damit eher Probleme bekommen wie die  Menschen. So fanden die Meisterschaften unter erschwerten Bedingungen  statt. Wir konnten 3 Teams zu dieser höchsten Meisterschaft schicken und  schon dies war ein riesen Erfolg, noch dazu waren alle Teams durchaus  mit Ambitionen auf vordere Platzierungen angereist. Man durfte also  gespannt sein und Daumen drücken.

Als  erster ging Lars Reichelt mit Smaug über 2000m Geländelauf für  Lichtenfels an den Start. Durch technische Probleme an der  Zugvorrichtung (Panikhaken öffnete sich nach 1000m von alleine) war  Spannung geboten. Aber er konnte dennoch in starken 5:29 min sich die  Tagesbestzeit von allen Athleten über alle Altersklassen holen und  gewann so nach 2011 und 2014 wieder den höchsten Titel den es im Turnier  Hunde Sport zu vergeben gibt.

Danach  ging Helena Wendéus mit ihrem Kalle an den Start über dieselbe Strecke  in der Senioren Klasse Weiblich. Souverän liesen sie als favorisiertes  Team nichts anbrennen und gewannen in  hervorragenden 6:51min den  deutschen Meistertitel.

Am  Sonntag gingen dann die Vierkämpfer an den Start. Eine Disziplin mit 4  unterschiedlichen Prüfungen mit Unterordnung, Hürdenlauf, Slalomlauf und  Hindernislauf. Hier ging für Lichtenfels Kevin Ament mit seinem Ajax an  den Start und als Titelverteidiger wollte er natürlich seinen  Mannschaftskollegen in nichts nachstehen. Die Grundlage legte er gleich  mit einer sehr guten Unterordnung von 55 Punkten und vervollständigte  dies dann mit Fehlerfreien schnellen Läufen über die Parcours. Am  Schluss konnte er wirklich seinen Titel verteidigen mit 282 Punkten und  ist wiederholt Deutscher Meister.

Am  Schluss holten unsere Lichtenfelser dann einen historisches Erfolg!  Drei Starter auf der VDH Deutschen und drei Deutsche Meister so was gab  es in der Geschichte vom HSV Lichtenfels noch nie.
Zurück zum Seiteninhalt